Berlin Mitte – PKW-Aufzug in das Gebäude integriert
     
  Ansicht 1
     
  Ansicht 2
     
  Ansicht 3
     
     
 
 

PKW-AUFZUG nach MASCH RL 2006/42/EG vom EG in das UG mit Personenmitfahrt bis max. 3 m Hubhöhe.
Hubgeschwindigkeit max. 0,15 m/sek und eingeschränkter Nutzerkreis.

   
 
 

Hydraulischer Scherenhubtisch im Schacht

   
 
 
Ohne Fahrkorb, dadurch nur Schachtkopfhöhe von 2,4 m notwendig.
- Absicherung der Schachtöffnungen im EG und UG mit Sektionaltoren.
Überwachung der PKW-Position durch Lichtsignale und Lichtvorhänge.
- Personenabsicherung durch Plattformwände, Lichtvorhänge und Kontaktleisten
- Stromloser Notablass - PKW und Fahrer kann bei Gefahr die Plattform verlassen.
- Bedienung über kodierten Funk nur für eingewiesene Personen.
   
   
   
 
 

Ansicht 1

- Zufahrt von der Straße mit geöffnetem Fassadentor.
- Grüne Leuchte signalisieren die freie Einfahrt
- Plattformwände mit Schlüsselschalter und Notablass
- Personenschutz durch Kontaktleisten, Lichtvorhänge
- Stromloser Notablass