Heidelberg – PKW-Aufzug im Freien
     
  Ansicht 1
     
  Ansicht 2
     
  Ansicht 3
     
  Ansicht 4
 
 
 

PKW-AUFZUG nach MASCH RL 2006/42/EG vom EG in das UG mit Personenmitfahrt bis max. 3 m Hubhöhe.
Hubgeschwindigkeit max. 0,15 m/sek und eingeschränkter Nutzerkreis.

   
 
 

Hydraulischer Scherenhubtisch im Schacht ohne Überdachung

   
 
 
Ohne Garagenhaus, nur mit 1 m hoher und 3-seitiger Brüstung abgesichert
Balustrade als geschlossene Mauer
Stirnseitige Zufahrt mit Hub-/Senktor
- Schachtöffnung in der Tiefgarage mit Sektionaltor abgesichert
- Stromloser Notablass von der Plattform
   
 
 

Ansicht 1

Stirnseitiges Tor abgesenkt
- Grüne Leuchten signalisieren PKW-Einfahrt frei
- Plattformbelag rutschfest beschichtet und Gitterrost
- Längsseitige Plattformwände 1m hoch
- Abschaltleisten auf den Plattformwänden gegen Quetaschgefahr
Lichtvorhänge stirnseitig gegen Quetsch- und Scherstellen